Allgemein Falscher Zeitpunkt für Experimente

Modellregion erst bei Inzidenz von unter 50!

Unser Ratsmitglied Torsten Möller mit einer klaren Meinung zum Thema.
(zum Artikel)

Veröffentlicht von SPD Nordkirchen am 26.04.2021

 

Ortsverein Falscher Zeitpunkt für Experimente

Unser Ratsmitglied Torsten Möller beschreibt unsere klare Haltung zum Thema "Modellregion" in seinem Leserbrief an die Ruhr Nachrichten:

 

Die Entscheidung für den Start des kreisweiten Modellversuches ist unfassbar. Der Landrat des Kreises Coesfeld eiert genauso herum wie sein Ministerpräsident. Die Infektionszahlen steigen überall, Bundestag und Bundesrat beschließen die Notbremse und der Kreis Coesfeld ist der einzige, der das „Projekt Modellregion“ ohne wenn und aber durchzieht.

 

Insbesondere durch die Besonnenheit und Disziplin seiner Einwohner liegt der Kreis Coesfeld derzeit noch knapp unter einem Inzidenzwert von 100 und wir dürfen noch die eine oder andere „Freiheit“ im Gegensatz zu unseren Nachbarn genießen.

 

Leider spielt Herr Dr. Schulze Pellengahr mit solchen Entscheidungen gerade Monopoly mit diesen Freiheiten.

 

Am Ende wird es heißen: Gehe in Quarantäne, begib dich direkt dorthin, verabschiede dich vorübergehend von deinen Freunden und hoffe, dass du die Zeit der (harten) Lockdown-Maßnahmen unbeschadet überstehst.

 

Ist es das wirklich Wert ?

Veröffentlicht von SPD Nordkirchen am 26.04.2021

 

Allgemein Traum von Outdoor-Playground geplatzt

Am vergangen Dienstag sprach sich der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Olfen mehrheitlich gegen den Antrag der SPD-Fraktion über das Errichten eines Outdoor-Playgrounds aus. Zu groß sei auf einer solchen Fläche die Geräuschentwicklung durch Menschen auf Slacklines, Kupp-Felder oder an Boulder-wänden und zu klein die Akzeptanz der Olfener*Innen für ein solches Projekt, so die CDU-Fraktion. Somit wurde bereits die Durchführung einer Machbarkeit-Studie zu diesem Vorhaben von CDU, FDP und UWG abgelehnt. Die SPD-Fraktion tut sich sehr schwer damit nachzuvollziehen, warum diese ausschließlich ruhigen Angebote ausgerechnet auf der Fläche eines Dirtbike -Parks den Rahmen sprengen sollte.

Die einzelnen Angebote trafen trotz allem auf eine hohe Zustimmung und wurden durchweg positiv wahrgenommen. Unser Vorschlag eine attraktive und zusammenhängende Aufenthaltsfläche konzeptionieren zu lassen, wo sich junge Olfener*Innen treffen können um gemeinsam und vielseitig aktiv sein oder einfach eine gute Zeit zu verbringen, ist jetzt aber bedauerlicher Weise vom Tisch. Ein Trennen der einzelnen Elemente verhindert letztendlich das soziale Miteinander und zwingt  Interessierte sich immer wieder zwischen Standort und/oder Freunden entscheiden zu müssen.

Nicht zuletzt auf Grundlage der Zwischenergebnisse aus der „Befragung junger Olfener*Innen“ und der hohen Auslastung des neuen Skateparks sieht sich die SPD-Fraktion in ihrer Idee  bestätigt, zusätzliche Angebote auf den Weg zu bringen. Wir werden uns jetzt darauf konzentrieren in den kommenden Wochen neue Lösungen zu erarbeiten.

Beste Grüße, eure SPD-Fraktion.

Veröffentlicht am 26.04.2021

 

Allgemein Haushaltsrede 2021

Gereon Stierl dankt in seiner Haushaltsrede der Verwaltung und kündigt wichtige Initiativen an.


 

Veröffentlicht von SPD Nordkirchen am 19.03.2021

 

Kommunalpolitik Sitzungstermine

Die nächsten ratssitzungen finden am 29.04. und 10.05. statt.

Eine Übersicht finden Sie auf www.nordkirchen.de

Veröffentlicht von SPD Nordkirchen am 19.03.2021

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen auf der neuen Internet-Seite der SPD Olfen!

 

Neuigkeiten

28.07.2021 18:55 Bevölkerungsschutz vorantreiben und Katastrophe kritisch aufarbeiten
Nach der großen Hochwasser-Katastrophe mit über 170 Toten, vielen Hundert Verletzten und Milliardenschäden müssen wir unser Katastrophenschutzsystem auf den Prüfstand stellen und modernisieren. „Der Innenausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner Sondersitzung den Auftakt der parlamentarischen Aufarbeitung dieser Jahrhundertkatastrophe gemacht. Alle staatlichen Ebenen müssen sich nun selbstkritisch hinterfragen. In Abstimmung mit den Bundesländern müssen Veränderungen

27.07.2021 18:55 Nils Schmid zu Verfassungskrise in Tunesien
Der tunesische Staatspräsident Kais Saied hat in einem verfassungsrechtlich äußerst bedenklichen Schritt die Exekutivgewalt im Land übernommen, indem er den Premierminister abgesetzt und das Parlament für 30 Tage suspendiert hat. Damit wächst die Gefahr, dass Tunesien als einzige Demokratie in der Arabischen Welt in autoritäre Verhaltensmuster zurückfällt. „Die Berufung des Präsidenten auf den Notstandsartikel der

23.07.2021 14:55 NACH DER HOCHWASSERKATASTROPHE – „WIR STEMMEN DAS GEMEINSAM!“
Nach der Hochwasserkatastrophe hat das Kabinett ein von Olaf Scholz eingeleitetes erstes großes Hilfspaket und ein milliardenschweres Aufbauprogramm auf den Weg gebracht. „Wir stemmen das gemeinsam!“, sagte der Vizekanzler. „Wir werden das tun, was erforderlich ist.“ Die Hilfen sollten schnell und unbürokratisch fließen. „Alle können sich jetzt darauf verlassen“, sagte Scholz. Die Hochwasserkatastrophe habe viel

23.07.2021 05:52 Bernhard Daldrup zum Förderprogramm für Innenstädte
Unsere Innenstädte und Zentren sind durch die Corona-Krise sehr gebeutelt. Die langen Schließungen haben insbesondere den regionalen Einzelhandel und die Kulturszene getroffen. Theaterbesuche, Konzerte, Lesungen – all dies konnte im vergangenen Jahr kaum stattfinden und all dies sind Veranstaltungen, die Menschen in die Innenstädte ziehen und diese beleben. Aus diesem Grund stellt Bundesfinanzminister Olaf Scholz

21.07.2021 15:50 Ein kraftvolles Zeichen gesamtstaatlicher Solidarität
Das Bundeskabinett hat eine millionenschwere Soforthilfe für Hochwasseropfer auf den Weg gebracht. Für SPD-Fraktionsvize Achim Post eine klares Signal: Bund und Länder stehen in dieser Krise zusammen. „Viele Menschen in den Hochwassergebieten sind unverschuldet und über Nacht in Existenznot geraten. Die Schäden sind immens. Um die Not zu lindern wird auf Initiative von Bundesfinanzminister Olaf

Ein Service von info.websozis.de

 

WebSozis

Websozis Soziserver - Hosting von Sozis für Sozis