Weitere Informationen

Martina Naujoks, Fraktionsvositzende der SPD im Rat der Stadt Olfen Topartikel Kommunalpolitik Haushaltsrede der SPD Fraktion im Rat der Stadt Olfen vom 26.02.2014

Grüzi !

Olfen, der 27. Kanton unserer Nachbarn zwischen 46. - 48. Breitengrad ?

Mit einem stabilen zudem im ganzen Münsterland niedrigsten Hebesatz von 395 Punkten bei den Gewerbesteuern, einem unterhalb der landesweit erhobenen Hebesätze bei der Grundsteuer B mit 360 Punkten  und 210 Punkten bei der Grundsteuer A sowie der geplanten Senkung der Abfallgebühren zeichnet sich Olfen zu Recht als Steueroase aus!

Veröffentlicht am 08.03.2014

 

Ortsverein Zwei Anträge für den Unterbezirksparteitag

Auf seiner letzten Sitzung beschloss der Vorstand des SPD Ortsvereins Nordkirchen-Südkirchen-Capelle zwei Anträge für den anstehenden Unterbezirksparteitag des SPD Unterbezirks Coesfeld einzureichen.

Ein Antrag bezieht sich darauf, dass in der Landesverwaltung die Bestimmungen des Arbeitnehmerweiterbildungsgesetzes sehr unterschiedlich gehandhabt werden und der zweite Antrag hat das Verhalten des Kreises Coesfeld gegenüber seinen Städten und Gemeinden bei der Festsetzung der Kreisumlage zum Gegenstand.

Veröffentlicht von SPD Nordkirchen am 15.10.2014

 

Kommunalpolitik Förderschulverbund: CDU verschläft ein halbes Jahr

Bereits im vergangenen März hat die SPD-Kreistagsfraktion einen kreisweiten Förderschulverbund mit dem Förderschwerpunkt "Lernen" in einem Antrag gefordert. "Wir begrüßen die aktuellen Äußerungen aus der Bürgermeisterrunde. Ein Förderschulverbund ist dringend erforderlich und hätte bereits im März auf den Weg gebracht werden können", so der Fraktionsvorsitzende Carsten Rampe.

Der SPD Antrag sieht die Schaffung einer gemeinsamen Förderschule "Lernen" in der Trägerschaft des Kreises vor. Die bisherigen Förderschulen in Dülmen und Coesfeld könnten dann als Teilstandorte weitergeführt werden.

"Der Landrat und die CDU-Mehrheitsfraktion hat die Entwicklung komplett verschlafen und muss jetzt von den eigenen Bürgermeistern angetrieben werden. Von einem zukünftigen Landrat erwarten wir in wichtigen Zukunftsfragen mehr eigene Initiativen. So hätte bereits Anfang des Jahres ein entsprechender Prozess in Gang gesetzt werden müssen", so Rampe weiter.
Das bisherige Abwarten der CDU hat für viel Verunsicherung bei Eltern, Kindern und Lehrern gesorgt.

Veröffentlicht von SPD-Kreistagsfraktion Coesfeld am 04.09.2014

 

Bundespolitik Zu Besuch bei Ulrich Hampel

Die Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Nordkirchen-Südkirchen-Capelle besuchte den heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Ulrich Hampel in seinem Büro in Berlin.

Veröffentlicht von SPD Nordkirchen am 23.08.2014

 

Frau Kötter, André Stinka und Mitglieder des OV-Olfen Ortsverein Generalsekretär André Stinka besucht Naturbad Olfen

Der frühere Landtagsabgeordnete und amtierende Generalsekretär der NRWSPD besuchte gestern mit dem SPD-Ortsverein Olfen das Naturbad.

Veröffentlicht am 08.07.2014

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen auf der neuen Internet-Seite der SPD Olfen!

 

Neuigkeiten

19.10.2014 09:39 Digitale Agenda zügig umsetzen
Bei der Debatte am Donnerstag im Bundestag bezeichnete der netzpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Lars Klingbeil die Digitale Agenda der Bundesregierung als eine der zentralen Aufgaben der Koalition. „Wir alle wissen, dass die Digitalisierung einen enormen Wandel für unsere Gesellschaft bedeutet und alle gesellschaftlichen Bereiche durchdringt“. –> Zum Artikel und Video der Rede

10.10.2014 09:56 Zur digitalen Selbstständigkeit befähigen
Zum zentralen Ergebnis des Fachgespräches des Ausschusses Digitale Agenda und der Kommission zur Wahrnehmung der Belange der Kinder zum Thema „Medienkompetenz und Jugendmedienschutz. Möglichkeiten zum Schutz der Kinder” äußern sich die Mitglieder der SPD-Bundestagsfraktion Saskia Esken (stellvertretende Sprecherin der Arbeitsgruppe Digitale Agenda) und Susann Rüthrich, Kinderbeauftragte (Kinderkommission): Es zeigt sich, dass die Befähigung zur digitalen

09.10.2014 08:16 Breitband vs. Netzneutralität
heise.de berichtet über netzpolitische Meinungsverschiedenheiten in der Großen Koalition: Jens Koeppen (CDU), Vorsitzender des Bundestagsausschusses für die digitale Agenda, will Providern zusätzliche “Servicedienste” erlauben, wenn sie ländliche Regionen an die Datenautobahn anschließen. Die SPD hält dagegen. –> Zum Artikel

29.09.2014 10:04 Spaltung der Gesellschaft durch digitale Bildung überwinden
Die Bundestagsabgeordneten Saskia Esken und Lars Klingbeil schreiben im Netzpolitikblog der SPD-Bundestagsfraktion zur Digitalen Agenda der Bundesregierung: Vor einem Monat haben die Bundesminister Gabriel, de Maizière und Dobrindt die Digitale Agenda der Bundesregierung vorgestellt. Wichtige Ziele dieser Agenda sind die Erschließung des wirtschaftlichen Innovationspotenzials der Digitalisierung, die Modernisierung der öffentlichen Verwaltung z.B. durch digitale Dienstleistungen

23.09.2014 07:26 #digitalLeben
Die SPD hat endlich erkannt: “Digitalisierung ist ein Thema für uns alle – nicht nur für Programmierer_innen, Blogger_innen oder andere Netzarbeiter_innen. Digitalisierung bildet die Bühne für die bedeutendsten gesellschaftlichen Umbrüche des Jahrhunderts.” Weil die Digitalisierung uns alle angeht, will sie eine breite gesellschaftliche Debatte anstoßen: Wie verändert das Internet unser Leben? Dazu will die SPD

Ein Service von info.websozis.de

 

Empfehlenswerte Links

Parteitagsblog der WebSozis

 

WebSozis

Websozis Soziserver - Hosting von Sozis für Sozis Websozis-Servicecenter - Informationen vernetzen